Nachbericht

15th Int. Wilson Senior Open

Ali Bey Club Manavgat

Im Rahmen unserer International Wilson Senior Open, die dieses Jahr zum 15. Mal im Ali Bey Club Manavgat ausgetragen wurden, reisten über 300 Tennisspieler aus insgesamt 38 verschiedenen Ländern in die Türkei, um an dem Turnier teilzunehmen. Erstmalig durften die Teilnehmer an allen 3 ITF-Kategorien teilnehmen, so dass über 700 Matches in einer Woche gespielt wurden.

Die größte Tennisanlage der Welt war wieder einmal im April zur Wilson Senior Open gefüllt. Schon bei der Welcome Party auf dem Center Court mit Dance Act und anschließendem Kennenlernen zeigte sich die gute Stimmung und die Motivation aller Spieler.

Das Turnier begeistert immer wieder mit internationalem Charme. Und nicht nur das – auch mit den vielen top gesetzten Spielern ist es ein sehr interessantes Turnier, bei dem man auch immer wieder neue Bekanntschaften macht. Seit 2003 findet es bereits statt und mittlerweile sind die Wilson Open ein „Muss“ für viele Tennisspieler.

Jedes Jahr kann sich der Spieler auf ein neues Special des Grade A Turniers freuen, wie auch in diesem Jahr mit der Möglichkeit an allen 3-ITF-Kategorien und zusätzlich noch an dem Patricio B-Tournament teilzunehmen. Die neue Turnierdirektorin Nikolina Dalic, die zusammen mit dem Oberschiedsrichter Manuel Weiss am Montag bei der Welcome Party die Spieler begrüßte, sah in so manch altbekannte Gesichter von Spielern, die schon lange dabei sind.

Das gesamte Patricio Team sorgte für eine top Organisation: die Matchkörbe mit Wasser, Banane und Handtuch standen bereits morgens auf den Tennisplätzen bereit, die Draws sowie alle wichtigen Informationen wurden blitzschnell an die Spieler durch die Infoboards weitergegeben. Zusätzlich erhielten alle Spieler bei dem Check-In ein Wilson Event T-Shirt geschenkt. Da fühlte man sich doch gleich wie ein echter Profi wenn man sich um nichts kümmern muss und sich voll auf seine Matches konzentrieren kann.

Eine Woche mit einem vollen Tennisprogramm, all inclusive auch auf der Tennisanlage – ja da stellt sich die Frage, was will man mehr?

Die Spitzenspieler, sowie alle Teilnehmer spielten während der Woche sehr interessante und beeindruckende Matches.

„The Show must go on“ war scheinbar das Motto des Rumänen Hari Niculae. Ein heißer Tanz mit spektakulären Bällen brachte den Center Court zum Brodeln. Bereits sein Viertelfinalspiel, in dem er 5 Matchbälle abwehrte, war ein echter Hammer. Niculae spielte sich bis ins Finale, wo er sich dann dem extrem fitten und stark aufspielenden Japaner, Hiraoka mit Nobuo HIRAOKA (JPN) [3] 6-3 6-3 Hari NICULAE (ROU) geschlagen geben musste.

A propos gute Fitness, da sollte man unbedingt einmal die Beinarbeit des Herbert Althaus sehen. Der topgesetzte Deutsche, der das Feld der Alterskategorie 80+ anführt, ist flink wie ein Wiesel und fegt regelrecht über den Platz.

Alexander Windisch, der auf 1 gesetzte Spieler bei den Herren 50, lieferte, wie man es von ihm gewohnt ist, ein spitzen Match. Sein Gegner Michel VAN DE SANDEN hat sich gut geschlagen, aber das Spiel gewann Windisch mit 6-3 6-4.

Auch Ana Salas-Lozano ist ein Name, den man sich stets merken sollte. Die junge Spanierin spielt nach wie vor ein fantastisches Tennis und ist zu Recht die Nummer 1 der Welt bei den Damen 45.

Neben den ganzen spannenden Matches, gab es natürlich auch ein sehr attraktives Wochenprogramm: die Welcome Party am Montag mit Dance Act und anschließender Party am Tennis Center. Die Players Night am Mittwoch im traditionellen und festlichen Rahmen des Ali Bey Club Manavgats Restaurant, mit Musik, Tanz und türkischem Buffet. Die erste Siegerehrung gab es am Freitagnachmittag und die große Siegerfeier am Samstagabend auf der Showbühne vom Ali Bey Club. Hier hat die Turnierdirektorin Nikolina Dalic mit dem Oberschiedsrichter Manuel Weiss und dem Turnierteam den Spielern gratuliert und die Preise vergeben.

Und dann heißt es nur noch: wir freuen uns auf Sie bis zum nächsten Jahr zur 16th International Wilson Senior Open!

Bildergalerie

Zurück zur Übersicht